Menü

Fesche Trachten Lederhosen

Kurze Trachtenhosen oder Kniebundhosen aus Leder, längst tragen fesche, mollige Damen nicht nur bei ländlichen Volksfesten wie dem Bayerischen Oktoberfest dieses herrliche Beinkleid.

Neben des koketten Looks sind es vor allem die edlen Materialien und zauberhaften Details die eine Landhaus Hose aus feinem Leder so begehrt machen.

Mit hübschen Stickereien und aufwendigen Nähten kunstvoll verziert wird sie zu einem modischen Erlebnis.

Landhaus Hosen aus Leder

Lederhosen Shop Angebote Sehr beliebt und gerne gekauft. Knielange Damen Lederhose mit Trägern, Latz und Herz- und Blumen-Stickereien Trachten Lederhose aus 100% echtem Leder im zünftigem Look mit Schnürungen und Trägern Hochwertige Hose im traditionellen bayrisch Look mit Stickereien Trachten Kniebund Lederhose aus hochwertigem Wildleder Kurze Lederhose aus echtem hochwertigem Wildleder mit bunter Stickerei Schwarze Kniebund-Lederhose im Trachten Look mit fein gearbeiteten Stickereien Lederhose in klassischer Trachten Optik mit Gürtelschlaufen und abnehmbaren Hosenträgern Lederhose in klassischer Trachtenform mit farbenprächtigen Stickereien und hohem Tragekomfort Besticktes Trägerhosen Set Kurze Trachten Lederhose aus 100% Rindsleder mit traditionellen Stickereien Mittelange & elegante Damen Trachtenlederhose im Vintage Style Fesche Lederhose aus hochwertigem Leder mit traditionellen Elementen

Kurze Trachtenhosen oder Kniebundhosen aus Hirschleder, Wildbockleder, Rindsleder oder auch veganes Kunstleder sind ein herrliches Beinkleid für mollige Damen und auch die starken Modelle für den kleineren Geldbeutel können sich durchaus sehen und tragen lassen.
Nicht nur auf ländlichen Volksfesten und in den Trachtenvereinen werden sie getragen, auch als Alltagskleidung in der Landhausmode sehen sie unverschämt gut aus und können ein Leben lang Freude bereiten.

Traditionell und doch modern.

Sicherlich ist eine wertvolle handgearbeitete Lederhose mit einem dauerhaft guten Sitz der Traum einer jeden Wiesn Maid.
Bei ihnen stellt sich keine Frage nach einem vorgegebenen Schönheitsideal, sie passen zu schlanken wie auch zu rundlichen Damen gleichermaßen.
Neben des koketten Looks sind es vor allem die Qualität des feinen Leders und die zauberhaften Details die sie so begehrt machen, mit hübschen Stickereien und aufwendigen Nähten kunstvoll verziert wird sie zu einem modischen Erlebnis in der Trachtenmode.

Auch bei den Damen dürfen Brotzeitfalte und Messertasche nicht fehlen, ganz klassisch sind auch Knöpfe aus Hirschhorn und alpenländische Stickereien verarbeitet und mit Hosenträgern und Latz sehen sie einfach nur kess aus.
Mit kurzen Beinen sollten Damen auf bei kurzen Hosen auf einem Umschlag am Saum verzichten, leider verkürzt er optisch das Bein, kunstvoll geflochtene Lederbändchen am Saum und Bund sind hingegen süße Hingucker.
Mit ihnen lässt sich die Hose zusätzlich auch in der Weite regulieren, ein großer Vorteil für Damen die immer wieder von leichten Gewichtsschwankungen geplagt werden.

Die Kniebundhose sieht nicht nur an schlanken Damen unverschämt gut aus, auch Molligen steht sie äußerst gut. Traditionell gehört zu einer längeren Kniebund Lederhose auch eine fesche Beinschnürung, in Kniebundhosen wirken Damen rustikal und feminin zugleich.

Jede Lederhosen muss ein bisschen speckig und abgewetzt sein, um die Romantik der Trachtenmode vollends zu entfalten. Einige Tricks und ein sorgfältiges Eintragen sorgen für die gewünschte Patina, die das leicht Wilde des Vintage Stil aus der Trachtenmode herauslockt.

Kombiniert mit einem Trachten-Lederjanker, einer hübschen Bluse sowie den passen Trachtensocken zu den Trachtenstiefeln macht jede Frau damit eine gute Figur.